Kevin André

Eröffnung Rathausplatz – Jazzrausch Bigband

Swing, House, Live Bigband

Als weltweit erste und einzige Resident-Bigband eines weltberühmten Technoclubs versteht es die Jazzrausch Bigband (JRBB) wie kaum ein anderes Ensemble, den Kosmos zügelloser Kreativität mit den hohen Ansprüchen eines urbanen Nachtlebens zu vereinen und stellt seit 2015 mit ihrem genreübergreifenden Spielplan die Club- und Konzertszene auf den Kopf.�Der Konzertplan des jungen Münchner Profi-Ensembles umfasst inzwischen über 100 Konzerte im Jahr und führte es bereits zu Spielstätten wie z. B. das Lincoln Center in New York City, die Philharmonie in München, zum Chiemsee Summer Festival, zum FM4 Frequenzy Festival und zum Jazzfestival in St. Moritz, wobei die innovativen Produktionen 2016 mehr als 25.000 Konzertbesucher begeisterten, u. a. auch beim 33. Kemptener Jazzfrühling.
In den House/Techno-Programmen der Band kommt es zu einer musikalischen Kernschmelze, bei der die mannigfaltige Klanggewalt einer Bigband auf die unerreichte Ehrlichkeit eines Techno Clubs trifft. Mit den Kompositionen von Leonhard Kuhn befeuert die JRBB die klaren Strukturen und fetten Sounds elektronischer Clubmusik mit der kreativen Tiefe komplexer Jazzmusik – immer tanzbar, immer überraschend.
Bei der Eröffnung des 34. Kemptener Jazzfrühling spielt zunächst eine Hälfte der Band auf der Rathausplatz-Bühne, die andere tourt als Walking Act durch die Kemptener Innenstadt. Von 15.30 bis 17.00 Uhr gibt es dann – wieder vereint – den vollen Bigband-Sound am Rathausplatz.

Stay up to date!